Projekttage und Ausflüge

 

 

im Jahr 2021

Stadt- und Bergbaumuseum Staßfurt

 

Über das Museum

 

Das heutige Stadt- und Bergbaumuseum Staßfurt wurde 1983 in einem denkmalgeschützten ehemaligen Salzgrafenhaus in der Pestalozzistraße, einem der ältesten Häuser der Stadt, als "Staßfurter Heimatstuben" eröffnet.

 

Die Teilnehmer des Projektes „Stabil“ besuchten unter anderen auch die Ausstellung „Elektrische Messgeräte“, mit persönlicher Führung und verständlicher Erklärung durch den Elektromeister Herrn Wiegand.

 

                                   

 

In diesem Haus engagiert sich der Bergmannsverein Staßfurt für das Museum. Für das Obergeschoss konzipierten die Mitglieder eine Ausstellung zum Salzbergbau.

 

                                          

 

Die Dauerausstellungen thematisieren unter anderem die Orts- und Stadtentwicklung, Salz als Grundlage der wirtschaftlichen Prosperität, Grundlagen des Bergbaus, Mineralien. Auf dem Außengelände sind Großgeräte des Bergbaus zu sehen.

 

                             

 

 

Besuch der Gedenkstätte und Karstschauhöhle Heimkehle

 

 Am 15.07.21 führen wir mit den Jugendliche der Werkstatt Holz / Farbe zur Schauhöhle Heimkehle.

 

                                       

 

Bei 30°C Außentemperatur, geschützt mit Helmen, ging es hinein in die Höhle. Bei einer Innentemperatur von 8°C Begann die interessante Führung.

Der Eingang des beeindruckendes Naturphänomen war noch großräumig ausgebaut

 

Der 600 Meter lange Besichtungsweg führte uns vorbei an glasklaren unterirdischen See,

durch 22 Meter hohe Hallen, schmale Wände und  enge Wege. Bloß gut, dass die Köpfe geschützt waren.

          

                                                                                

Als Highlight erwarte uns im Großen Dom eine Lichtshow mit musikalischer Untermalung.

Im Kleine Dom gegenüber der Mahn – und Gedenkstätte endete die beeindruckende Führung.

 

 

                                                                  

 

Zum Abschluss stärkten wir uns mit leckerem Essen aus der Gulaschkanone.

Alle Teilnehmer werteten den Besuch als gelungende Abschlussfahrt vor dem Sommenurlaub.

 

 

 

 

 

 im Jahr 2020

 

 Ausflüge in die Natur

 

                                    

  

                                                     

 

 

                

 

Spiel und Spaß – sportliche Aktivitäten

 

 

 

Besichtigung der Konradsburg bei Ermsleben

 

 

   

 

                                        

 

 

 

                                                                              

                 

 

 

TAGESAUSFLUG NACH MAGDEBURG

 

Spaziergang und Besichtigung im Fürstenwall

 

 

Der Fürstenwall ist eine von Linden gesäumte Promenade im Magdeburger Stadtteil Altstadt

 

Zwischen Magdeburger Dom, dem Kloster „Unser Lieben Frauen“ und der Elbe gelegen, gehört die Anlage zu den geschichtsträchtigen Grünanlagen der Stadt

 

              

                                                                                                                        Die heilige Mechthild von Magdeburg

 

 

 

 

PROJEKTTAGE UND AUSFLÜGE 2019

 

Projekttag in Berlin 2019