DSC00064

 

 

 

Dieser Tag war NUR für die Mädels des Projektes „STABIL“ .

Es ging nicht wie sonst üblich – wenn man „Girls Day“ hört – um Berufsorientierung, sondern um Themen rund um Sexualität, Schwangerschaft, Verhütung, Kosmetik, Typberatung und Mode.

Hierbei standen uns erfahrene Fachfrauen zur Seite, bei denen wir uns herzlich bedanken.

Frau Glanz von der Schwangerenberatung des DRK bescherte uns zwei kurzweilige interessante Stunden. Offen wurde über Sexualität, Verhütung, Partnerschaft usw. gesprochen und diskutiert.

Nach der Mittagspause ging es weiter mit der Kosmetikerin Frau Kempf. Sie gab zunächst wertvolle Tipps in Sachen Hautpflege, Farb-und Typberatung. Dann ging es an die praktische Umsetzung: einige Freiwillige wurden geschminkt und frisiert. Ergebnis: Wow!

Zwei unserer Mädels stellten sich dann auch einer modischen Umwandlung. Ein kleines Fotoshooting zeigte das Vorher und Nachher. Erstaunlich, diese Verwandlung! Auch die beiden „Versuchskaninchen“ hätten nicht gedacht, dass sie sich auch in anderen Klamotten und Farben wohlfühlen als in ihrem üblichen Outfit. Hierbei unterstützten uns Frau Forth und ihre Mitarbeiterin vom Blue Denim-Jeansladen in Staßfurt.

Ein Girls Day, der sicher nicht unser letzter war!