Am 06.05.2015 fuhren wir Teilnehmer der Holz- und Hogawerkstatt zur Gedenkstätte Marienborn.
Dort sahen wir uns die Dauerausstellung zur Geschichte der Grenzübergangsstelle an.Marienborn 1
Für die meisten von uns war es der erste Besuch dort.
Die Mitarbeiterin der Gedenkstätte beschrieb ausführlich die historischen Hintergründe:
bedeutendste Grenzübergangsstelle an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, Passkontrolle und Zoll, Ausbau der Grenzübergangsstelle zu einem Bollwerk des Grenzregimes,…
Sie berichtete aber auch über tragische Ereignisse, bei denen Familien getrennt wurden oder die schlimmstenfalls auch tödlich endeten.
Wir waren stark beeindruckt und fanden den Besuch sehr anschaulich und interessant.

Marienborn 2