Projekt-Stabil-Logo-2014-150dpi-kleinDas Jugendprojekt STABIL steht für Selbstfindung - Training - Anleitung - Betreuung - Initiative - Lernen. Es bietet Chancen für die Vorbereitung einer Berufsausbildung oder die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit. Basierend auf dem Modell des produktiven Lernens, steht die berufsfachliche und sozialpädagogische Betreuung der Zielgruppe im Vordergrund.

Zielgruppe

Zu der Zielgruppe gehören förderungsbedürftige Jugendlichen unter 25, die ihre  Schulpflicht erfüllt haben, keinen Berufsabschluss besitzen und arbeitslos sind, wie
a) Jugendliche ohne Schulabschluss
b) Jugendliche ohne Ausbildungsplatz
c) Ausbildungsabbrecher
d) Jugendliche mit besonderem individuellen sozialpädagogischen Hilfebedarf
und die mit Hilfe der Förderangebote der Agenturen für Arbeit oder Träger der Grundsicherung nicht mehr erreicht werden können.

Zu dem Projekt Stabil Salzlandkreis gehören Schulungsräume und Werkstätten an den Standorten Staßfurt, Hecklingen und Schönebeck.

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Initiative des Landes Sachsen-Anhalt, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und JC des Salzlandkreises.